Sonntag, 4. Oktober 2015

Apfel-Streuselkuchen

Im August habe ich zum ersten Mal einen veganen Streuselkuchen mit Äpfeln gebacken, kürzlich zu meinem Geburtstag nochmal, weil er im August schon so gut ankam. Das Rezept möchte ich euch nicht vorenthalten.

Zutaten für ein Blech:

Für den Boden:
  • 300g pflanzliche Margarine
  • 300g Zucker
  • 500g Mehl
Belag: Circa 5-6 Äpfel

Für die Streusel:
  • 200g pflanzliche Margarine
  • 200g Zucker
  • 350g Mehl

Die Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen kneten. Anschließend den Teig für den Boden auf einem Backblech mit Backpapier ausrollen. Das geschälte Obst schälen, klein schneiden und auf dem Boden verteilen. Danach die Streusel über die Äpfel geben. Nun darf der Kuchen 30-35 Minuten bei 180 Grad backen.


xxx
JayJay

Kommentare:

  1. Der sieht ja wahnsinnig lecker aus *_* Den muss ich unbedingt mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie lecker.
    Auch wenn ich keine Veganerin bin, werde ich den Kuchen mal machen :)
    Einfach sehr simpel und man brauch nicht mal irgendeine Milch dazu. Danke für das Rezept :)

    Grüße <3

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht echt sehr lecker aus :) Ich bin zwar keine Veganerin aber ausprobieren werde ich das Rezept trotzdem mal

    AntwortenLöschen